Vegane California Taco Bowl

Zubereitet mit: Hellmann's

ca. 40 Min | einfach
Rezept herunterladen

Bitte beachten Sie bei der Verwendung des Rezept- und Bild Materials unsere Nutzungsbedingungen.

Zutaten für 5 Port.

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 200 g Reis
  • 100 g Kirschtomaten
  • 1 Packung passierte Tomaten
  • 600 ml vegane Gemüsebouillon
  • 180 g veganes Soja-Hack
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Dose (400g) schwarze Bohnen (abgetropft)
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 4 EL Hellmann´s vegan Mayo
  • 20 g eingelegte Jalapeños (3 Stück)
  • 500 g Eisbergsalat, klein geschnitten
  • 125 g Tortilla-Chips
  • 125 g Reibekäsealternative vegan

Zubereitung

1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. In einem Topf in 1 EL heißem Öl die Hälfte der Zwiebel- und Knoblauchwürfel glasig dünsten. Reis zugeben und kurz mitdünsten. Tomaten waschen, würfeln und mit den passierten Tomaten und 400 ml Gemüsebouillon zum Reis geben. Zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen, bis alle Flüssigkeit vom Reis aufgenommen ist. Ab und zu umrühren.

2. Für die vegane Hacksauce die restlichen Zwiebel- und Knoblauchwürfel im restlichen Öl mit 1 EL Tomatenmark anbraten. Veganes Hack zufügen und 5 Minuten mitbraten. Restliche Gemüsebouillon und abgetropfte Bohnen zufügen.

3. Schnittlauch und Petersilie hacken, mit Hellmann’s vegan Mayo, restlichem Tomatenmark und fein gehackten Jalapeños verrühren.

4. Tomaten-Reis mittig auf Schalen verteilen. Vegane Hacksauce, Salat und Tortilla-Chips anrichten. Mayonnaise Sauce darübergeben und mit veganem Reibekäse bestreuen.

Zubereitungszeiten des Rezepts Vegane California Taco Bowl:

Vorbereitungszeit:
15 min
Kochzeit:
25 min