Spinatsuppe mit Erbsen und Ricotta-Röstbrot

Zubereitet mit: Rama

ca. 35 Min | einfach
Rezept herunterladen

Bitte beachten Sie bei der Verwendung des Rezept- und Bild Materials unsere Nutzungsbedingungen.


Zutaten für 4 Port.

  • 200 g junger Spinat frisch
  • 2 Schalotten
  • 3 EL Rama
  • 100 g Kartoffel mehligkochend
  • 450 g Erbsen (frisch oder TK)
  • 1 l Gemüsebrühe
  • Jodsalz, Pfeffer, gemahlene Muskatnuss
  • 3 Zweige Minze
  • 4 Scheiben Baguette
  • 100 g Ricotta
  • 6 Kirschtomaten

Zubereitung

1. 200 g Blattspinat waschen, putzen und abtropfen lassen. 2 Schalotten schälen und fein würfeln. 2 Esslöffel Rama in einem großen Topf zerlassen und Schalotten darin glasig anschwitzen. Kartoffeln in kleine Würfel schneiden, zugeben, kurz anschwitzen. Mit 1 l Gemüsebrühe ablöschen. Topf mit Deckel verschließen und die Kartoffeln bei mittlerer Temperatur ca. 8-10 Minuten gar kochen.

2. 450 g Erbsen und Blattspinat zugeben und für weitere 3 Minuten leicht köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und reichlich Muskat abschmecken. Minze zugeben und die Spinatsuppe mit einem Mixer fein pürieren.

3. 4 Baguettescheiben mit Rama bestreichen und in einer Pfanne goldbraun rösten. 100 g Ricotta auf das Röstbrot streichen und mit halbierten Kirschtomaten garnieren. Mit etwas grobem Pfeffer würzen.

Zubereitungszeiten des Rezepts Spinatsuppe mit Erbsen und Ricotta-Röstbrot:

Vorbereitungszeit:
35 min

PR-Kontakt

Sie haben Fragen zum Rezept oder Marke? Sprechen Sie uns an! Gerne beantworten wir Ihre Fragen.