Spanakopita – Griechische Spinatpastete

Zubereitet mit: Knorr

ca. 50 Min | einfach
Rezept herunterladen

Bitte beachten Sie bei der Verwendung des Rezept- und Bild Materials unsere Nutzungsbedingungen.

Zutaten für 6 Port.

  • 1 kg frischer Blattspinat
  • 2 Bünde glatte Petersilie
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 grüne Chilischote
  • 60 g Feta leicht (Schafskäse, 9% Fett abs.)
  • 3 EL Olivenöl
  • 200 g Frischkäse 0,2 % Fett
  • 4 Eier (Größe M)
  • 2 schwach geh. TL KNORR Gemüse Bouillon (Glas)
  • 1 TL gemahlene Muskatnuss
  • 60 g gehackte Walnüsse
  • 1 Msp. Jodsalz
  • Pfeffer
  • 10 Blätter Filo- oder Yufkateig (aus dem Kühlregal)

Zubereitung

1. Spinat putzen und in kochendem Wasser kurz blanchieren. In ein Sieb abgießen und sehr gut abtropfen lassen. Anschließend grob hacken.

2. Petersilie hacken. Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Chili entkernen und fein hacken. Feta grob zerkrümeln.

3. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Chili darin andünsten. Spinat zugeben und kurz mitdünsten. Feta, Frischkäse, Eier, Knorr Gemüse Bouillon, Muskatnuss, gehackte Petersilie und Walnüsse untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Eine Springform (24-26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. 5 Filoteigblätter mit Olivenöl bestreichen und übereinanderlegen. Den Boden der Springform damit auslegen. Spinat Füllung darauf verteilen. Die restlichen 5 Filoteigblätter ebenfalls mit Olivenöl bestreichen, aufeinanderlegen und über die Füllung legen.

5. Spanakopita im vorgeheizten Backofen bei 190 °C (Umluft: 170 °C) ca.
30 Minuten goldbraun backen.

Tipp zu diesem Rezept

Tipp: Unter die Spinat Füllung gehackte sonnengetrocknete Tomaten mischen.

Zubereitungszeiten des Rezepts Spanakopita – Griechische Spinatpastete:

Vorbereitungszeit:
20 min
Backzeit:
30 min

PR-Kontakt

Sie haben Fragen zum Rezept oder Marke? Sprechen Sie uns an! Gerne beantworten wir Ihre Fragen.