Schmandkuchen mit Mandarinen

Zubereitet mit: Mondamin

ca. 125 Min | einfach
Rezept herunterladen

Bitte beachten Sie bei der Verwendung des Rezept- und Bild Materials unsere Nutzungsbedingungen.

Zutaten für 12 Stück

  • 150 g Weizen Mehl Type 550
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 75 g Margarine
  • 1 Ei (Größe M)
  • 2 Beutel MONDAMIN Pudding Vanille-Geschmack
  • 3 Becher Schmand (à 200 g)
  • 3 Dose Mandarinen (à 175 g Abtropfgewicht)

Zubereitung

1. Mehl, Backpulver, 50 g Zucker, Vanillinzucker, Margarine und Ei mit den Knethaken eines Rührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten.

2. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Springform (26 cm Durchmesser) ausrollen. Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Teig darauf geben und einen 2-3 cm hohen Rand formen. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

3. Milch mit restlichem Zucker in einem Topf aufkochen bis Milchschaum nach oben steigt. Topf vom Herd nehmen, Mondamin Pudding unter Rühren zufügen und 1 Minute kräftig weiterrühren. Pudding etwas abkühlen lassen, dabei mehrmals umrühren. Schmand unterrühren. Mandarinen in ein Sieb abgießen. 2/3 der Mandarinen unter die Creme heben.

4. Creme auf dem Teigboden geben und glatt streichen. Mit den restlichen Mandarinen belegen. Schmandkuchen im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Ober-/Unterhitze auf der untersten Backofenschiene 75-80 Minuten backen. Kuchen herausnehmen und in der Form über Nacht auskühlen lassen.

Tipp zu diesem Rezept

Tipp: Mit Puderzucker bestäuben.

Zubereitungszeiten des Rezepts Schmandkuchen mit Mandarinen:

Vorbereitungszeit:
45 min
Backzeit:
80 min

PR-Kontakt

Sie haben Fragen zum Rezept oder Marke? Sprechen Sie uns an! Gerne beantworten wir Ihre Fragen.