Marmorkuchen

Zubereitet mit: Mondamin

ca. 75 Min | einfach
Rezept herunterladen

Bitte beachten Sie bei der Verwendung des Rezept- und Bild Materials unsere Nutzungsbedingungen.

Zutaten für 18 Port.

  • 250 g Margarine
  • 180 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Prise Jodsalz
  • 3 Eier (Größe M)
  • 375 g Weizen Mehl Type 550
  • 125 g MONDAMIN Feine Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 125 ml Milch + 2 EL Milch
  • 30 g Backkakao (Kakaopulver schwach entölt, ungezuckert)

Zubereitung

1. Margarine, 160 g Zucker, Vanillinzucker und Salz 2 Minuten mit den Schneebesen eines Rührgerätes cremig aufschlagen. Eier nacheinander unterrühren.

2. Mehl, Mondamin und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Margarine-Ei-Masse rühren.

3. 2/3 des Teiges in eine gefettete Gugelhupfform (22 cm) füllen. Kakaopulver, restlichen Zucker und 2 EL Milch unter den restlichen Teig rühren. Teig über den hellen Teig geben und mit einer Gabel spiralförmig durch den Teig ziehen, so dass ein Marmormuster entsteht. Teig glatt streichen.

4. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft: 155 °C) ca. 60 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Marmorkuchen herausnehmen und in der Form 10 Minuten abkühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.

Zubereitungszeiten des Rezepts Marmorkuchen:

Vorbereitungszeit:
15 min
Backzeit:
60 min

PR-Kontakt

Sie haben Fragen zum Rezept oder Marke? Sprechen Sie uns an! Gerne beantworten wir Ihre Fragen.