Kürbissuppe mit gebackenen Salbeiblättern

Zubereitet mit: Lätta

ca. 40 Min | einfach
Rezept herunterladen

Bitte beachten Sie bei der Verwendung des Rezept- und Bild Materials unsere Nutzungsbedingungen.


Zutaten für 4 Port.

  • 300 g Hokkaidokürbis
  • 30 g Ingwer
  • 1 Zwiebel
  • 10 EL Olivenöl
  • 1 EL Currypulver
  • 500 g Gemüsefond
  • 16 Salbeiblätter
  • 1 Becher LÄTTA Schlag- und Kochcreme
  • 100 ml Orangensaft
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 2 EL Kürbiskernöl

Zubereitung

1. Kürbis in Stücke schneiden. Ingwer und Zwiebel pellen und in grobe Stücke schneiden.

2. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Kürbis, Ingwer, Zwiebel und Currypulver hinzugeben und kurz anschwitzen. Mit Gemüsefond ablöschen. 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

3. Das restliche Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Die Salbeiblätter portionsweise in das heiße Öl geben und 30 Sekunden knusprig backen. Auf Küchenkrepp abtropfen.

4. LÄTTA Schlag- & Kochcreme sowie Orangensaft dazugeben und fein mixen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp zu diesem Rezept

Mit gerösteten Kürbiskernen, Kürbiskernöl und Lätta Schlag- & Kochcreme garnieren.

Zubereitungszeiten des Rezepts Kürbissuppe mit gebackenen Salbeiblättern:

Vorbereitungszeit:
40 min

PR-Kontakt

Sie haben Fragen zum Rezept oder Marke? Sprechen Sie uns an! Gerne beantworten wir Ihre Fragen.