Kalte Spinat-Schnittlauch-Suppe

Zubereitet mit: Knorr

ca. 20 Min | einfach
Rezept herunterladen

Bitte beachten Sie bei der Verwendung des Rezept- und Bild Materials unsere Nutzungsbedingungen.

Zutaten für 6 Port.

  • 80 g Roggenbrot
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g junger Spinat frisch
  • 40 g Schnittlauch
  • 3-4 Eiswürfel
  • 2 schwach geh. TL KNORR Gemüse Bouillon (Glas)
  • 1 TL Sahnemeerrettich
  • 300 g Joghurt (1,5% Fett)
  • 200 g Crème légère
  • Pfeffer
  • etwas frischen, geriebenen Meerrettich

Zubereitung

1. Brot in Würfel schneiden. Butter und Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel knusprig darin anbraten. Herausnehmen und auf ein Küchenpapier geben.

2. Spinat und Schnittlauch waschen. 2 EL Schnittlauchröllchen zum Garnieren beiseite stellen. Restlichen Schnittlauch und Spinat mit Eiswürfeln, Knorr Gemüse Bouillon und 500 ml kaltes Wasser in einen Mixer geben und fein pürieren.

3. Suppe durch ein feines Sieb passieren. Meerrettich, Jogurt und Crème légère unterrühren. Mit Pfeffer abschmecken. Bis zum Servieren kalt stellen.

4. Spinat-Schnittlauch-Suppe auf Schüsseln verteilen und mit Brotwürfeln, Schnittlauchröllchen und nach Belieben mit frisch geriebenem Meerrettich bestreut servieren.

Tipp zu diesem Rezept

Tipp: Mit gedünsteten Frühlingszwiebelringen bestreut servieren.

Zubereitungszeiten des Rezepts Kalte Spinat-Schnittlauch-Suppe:

Vorbereitungszeit:
15 min
Kochzeit:
5 min

PR-Kontakt

Sie haben Fragen zum Rezept oder Marke? Sprechen Sie uns an! Gerne beantworten wir Ihre Fragen.