Glasierte vegane BBQ-Chickeriki-Spieße mit Rosmarin

Zubereitet mit: The Vegetarian Butcher

ca. 30 Min | einfach
Rezept herunterladen

Bitte beachten Sie bei der Verwendung des Rezept- und Bild Materials unsere Nutzungsbedingungen.


Zutaten für 4 Port.

  • 2 Packungen The Vegetarian Butcher Vegane CHICKERIKI-STREIFEN
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 lange Zweige Rosmarin
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 1/2 EL grob gemahlener Pfeffer
  • 10 EL Hellmann's Tomato Ketchup
  • 2 EL grober Rohrzucker
  • 1/4 - 1/2 TL Chilipulver
  • Außerdem: 4 lange Spieße

Zubereitung

1. Chickeriki Streifen auf die Spieße stecken und mit etwas Olivenöl bepinseln.

2. Knoblauch schälen, zerdrücken oder fein hacken und in eine Schüssel geben. Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und hacken. Knoblauch mit Rosmarin, Balsamico-Essig, Pfeffer, Ketchup, Rohrzucker und Chilipulver verrühren und abschmecken. Einen Spritzer Olivenöl hinzufügen.

3. Chickeriki-Spieße 2-3 Minuten auf jeder Seite grillen, bis sie braun sind. Mit der Mischung aus Rosmarin und Knoblauch glasieren, so dass jedes Stück gut bedeckt ist. Weitere 1-2 Minuten grillen und sofort servieren.

Tipp zu diesem Rezept

Diese veganen BBQ-Chickeriki-Spieße schmecken hervorragend zu Pellkartoffeln und Rucola-Salat mit roten Zwiebeln. Für zusätzlichen Geschmack spießen Sie die veganen Chickeriki Streifen auf lange und kräftige Zweige von frischem Rosmarin. Beginnen Sie am unteren Ende des Zweigs und arbeiten Sie sich hin zur Spitze.

Zubereitungszeiten des Rezepts Glasierte vegane BBQ-Chickeriki-Spieße mit Rosmarin:

Vorbereitungszeit:
20 min
Kochzeit:
10 min