Butternut Kürbis Risotto mit Brunnenkresse

Zubereitet mit: Knorr

ca. 40 Min | einfach
Rezept herunterladen

Bitte beachten Sie bei der Verwendung des Rezept- und Bild Materials unsere Nutzungsbedingungen.

Zutaten für 4 Port.

  • 700 g Butternut Kürbis
  • 3 EL Olivenöl
  • 80 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 60 g Stangensellerie
  • 3 schwach gehäufter TL KNORR Delikatess Brühe (Glas)
  • 150 g Risotto-Reis
  • 150 g Dinkel
  • 50 g geriebener Parmesan (oder anderer Hartkäse)
  • 50 g Brunnenkresse
  • 50 g gehackte Walnüsse

Zubereitung

1. Kürbis schälen, die Kerne mit einem Löffel herausnehmen und Kürbis in 2 cm breite Würfel schneiden. Kürbis mit 2 EL Olivenöl mischen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft: 200 °C) ca. 15 Minuten weich rösten. Herausnehmen und beiseitestellen.

2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Sellerie putzen und fein würfeln. Zwiebeln, Knoblauch und Sellerie im restlichen Olivenöl in einem Topf ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze hell anbraten. Reis und Dinkel zugeben und ca. 2 Minuten mit anbraten. Knorr Delikatess Brühe in 1 l kochendes Wasser einrühren. Brühe nach und nach zufügen und unter gelegentlichem Rühren ca. 25 Minuten köcheln lassen.

3. Kürbis und Parmesan zufügen und untermischen. Nach Geschmack würzen.

4. Risotto mit Brunnenkresse und Walnüssen bestreut servieren.

Tipp zu diesem Rezept

Anstelle von Brunnenkresse jungen Spinat verwenden. Etwas Limettensaft und Schale verleihen dem Risotto mehr Frische.

Zubereitungszeiten des Rezepts Butternut Kürbis Risotto mit Brunnenkresse:

Vorbereitungszeit:
15 min
Kochzeit:
25 min

PR-Kontakt

Sie haben Fragen zum Rezept oder Marke? Sprechen Sie uns an! Gerne beantworten wir Ihre Fragen.